Hirschkäfer im Garten

Eine Anwohnerin am Burgselberg sichtet in ihrem Garten die geschützten Hirschkäfer – und dichtete dazu einige Zeilen
Hirschkäfer

Hirschkäfer. Foto: Gerda Büttner

Hirschkäfer

hirschkäfer, flieg!

im dorf, da ist der krieg

die bäume müssen sterben, maschinen dein versteck verderben

die käferbraut muss sich verstecken

du musst sie schnell entdecken

bevor der bläser sie zerdrischt

mit eurer hochzeit wird sonst nischt

hirschkäfer flieg, im dorf da ist der krieg

flieg schneller, schöner bräutigam

die braut kann nicht lang warten

der mäher lauert schon, macht sauber seinen garten

wie ein soldat marschieret er, das trampeltier setzt sich zur wehr

mit lärm, gestank, “verstandespur”

sein feind ist nämlich die natur

du, tapfrer käfer, DU!

7(siem) jahr im untergrund, uhuuuu!

sollst deine hochzeit kriegen

und vorher wie die engel fliegen!

Hirschkäfer! …

Text: Traudl Helm